Rezension zu „Keeping Secrets“ von Anna Savas

Zuallererst möchte ich mich für das Rezensionsexemplar bedanken, welches mir vom LYX Verlag über Netgalley bereitgestellt wurde. Dieser Fakt beeinflusst aber in keiner Weise meine persönliche Meinung zu diesem Buch. Der Post enthält Werbung und die Rechte liegen beim Verlag. 

Allgemeines zum Buch 

  • Titel: Keeping Secrets
  • Autor/in: Anna Savas
  • Reihe: KEEPING ( Band 1 von 3 )
  • Verlag: LYX
  • Format: Ebook
  • Seiten: 480
  • Erscheinungsdatum: 30.04.2021
  • Genre: New Adult
  • Preis: 12,90€ ( Broschiert ) / 9,99€ ( Ebook ) 

Klappentext 

Wenn du dir selbst nicht mehr vertrauen kannst, vertraue mir

Schlimm genug, dass Tessa Thorns neuer Film an der Faerfax University – und damit in ihrem Heimatort – spielt. Doch kurz nach ihrer Ankunft erfährt die junge Schauspielerin auch noch, dass ein Journalismus-Student die Dreharbeiten für ein Portrait über sie begleiten soll. Cole Williams ist nicht nur attraktiv und scharfsinnig, er kommt bei der Recherche zu Tessas Vergangenheit auch ihrem tiefsten Geheimnis gefährlich nahe – dabei darf niemand erfahren, was vor acht Jahren bei ihr zu Hause passiert ist! Am allerwenigsten Cole, wenn sie ihn nicht verlieren will, bevor ihre Liebe überhaupt eine Chance hatte …

Meine Meinung 

Natürlich ist dies nur meine persönliche Meinung und nur weil ich diesem Buch diese Bewertung zukommen lassen, heißt es nicht, dass es auf jeden anderen zutrifft. 

Keeping Secrets war eine April Neuerscheinung, auf die ich mich sehr gefreut habe. Der Klappentext klang total vielversprechend und auch das Cover gefiel mir.

Ich habe den ersten Band der KEEPING Reihe direkt an einem Abend weggelesen. Der Schreibstil war sehr flüssig und ich hatte keine Probleme in die Geschichte hineinzufinden.

Das Setting gefiel mir sehr und meiner Meinung nach ist es eine interessante Geschichte. Die Dreharbeiten stehen nicht allein im Fokus sondern werden sehr schön durch die Journalismus Arbeit von Cole und die Freundesclique ergänzt.

Die Freundesclique, die wahrscheinlich auch Thema der nächsten Bände sein wird, ist mir schnell ans Herz gewachsen. Ich freue mich schon sehr auf mehr von dieser Truppe.

Die beiden Hauptprotagonisten mochte ich auch. Ich fand, dass die Spannung zwischen Cole und Tessa schön ausgearbeitet war und man fühlen konnte, wie die Beziehung zwischen ihnen sich ändert.

Was den Plot angeht, habe ich leider etwas zu meckern. Das Drama der letzten Seiten war für mich sehr vorhersehbar aber ich fand es trotzdem gut umgesetzt. Ein „Plotstrang“ wurde nicht zu Ende geführt und ich hoffe, dass es im nächsten Band evtl. dann zu einer Lösung kommt. Ich kann nicht mehr dazu sagen, weil es sonst spoilern würde aber im Großen und Ganzen ist der Plot gut.

Ich danke übrigens dem Lyx Verlag und der Autorin für die Triggerwarnung. Ich finde das TW wichtig sind und nicht nur in Thrillern oder Ähnlichem genutzt werden sollten. Die TW ist hinten im Buch zu finden und spoilert für den „Plottwist“ am Ende. Ich würde jedoch gerne noch eine kleine Sache hinzufügen und zwar den Missbrauch von Drogen und Alkohol.

Fazit 

Ein schönes New Adult Buch für zwischendurch.

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen 

Bis Mittwoch, 

Paula Josina

Ein Kommentar zu „Rezension zu „Keeping Secrets“ von Anna Savas

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: